Edelholz Investment, lohnt sich! - BaumPerle | Jetzt lesen!
BaumPerle Blogeintrag 9 Bild 1 Chancen des Edelholzinvestments Nachhaltigkeit
3 Chancen des Edelholz-Investments
25. Juni 2018
BaumPerle Blogeintrag 10 Bild 1 Nachhaltigkeit ist nicht gleich Nachhaltigkeit Edelholz
Nachhaltigkeit ist nicht gleich Nachhaltigkeit
9. Juli 2018
Show all
BaumPerle Blogeintrag 8 Bild 1 Edelholzinvestment Teak Nadelholz

Nadelholz wie hier, wirkt ein wenig wie ein gepflegter Kanadischer Wald zur Blütezeit. Lassen Sie uns gemeinsam nachhaltig denken!

 

Edelholz Investment, lohnt sich!

Seit vielen Jahren gilt das Edelholz Investment schon nun als lukratives und vor Allem als nachhaltiges Geschäft. Wie kommt man zu dieser Feststellung?
 

Die wichtigsten Ressourcen der Welt

Holz ist mit einem Aufgebot von 200 Milliarden Euro der drittgrößte Rohstoffmarkt der Welt, nach Öl und Gas natürlich. Im Gegensatz zu diesen beiden Ressourcen kann der Rohstoff Holz aber einen gerade so wichtigen und entscheidenden Vorteil mit sich bringen: Holz wächst immer wieder nach. Die zunehmende Knappheit der anderen Ressourcen kommt dem Holz demnach nur so entgegen. Denn mit steigenden Preisen von Öl und Gas, steigt auch die Nachfrage von Holz.

Schon lange steht aber fest, die langweiligen einheimischen Bäume wie Fichte, Buche und Linde werden nicht mehr nur zu Stuhl und Tisch verarbeitet. Daraus lassen sich wunderbar attraktive Brennstoffe und Kraftstoffe vermarkten. Gerade das Heizen mit sogenannten Holzpellets ist eine wunderbare Alternative zu den herkömmlichen Kohlebrennstoffen, die zunehmend Freude findet. Gar Treibstoff kann aus Holz hergestellt werden und ist somit gerade für die Industrie ein möglicher neuer Rohstoff nach Öl, Gas und Strom.
 

Das Holzinvestment erweist sich als zukunftsreif

Das Holz-Investment ist ein Geschäft für die Zukunft und besonders eines, das sich auszahlt!
 

Weise Zukunftsentscheidung - Edelholz?

Waren Investitionen in Holz noch vor geraumer Zeit eine Sache für Investoren größerer Zahlen, gibt es nun schon einen Markt für kleinere Anleger um ein solches Unterfangen umsetzen zu können. Die Zahlen sprechen hierbei eindeutig für sich, aber gerade die Entwicklung des Holzpreises nimmt immer mehr zu.

Im Vergleich zum DAX, der in den vergangenen Jahren einen Durchschnittszuwachs von 8,3% verbucht hat, konnte der Holzindex in gleicher Zeit einen durchschnittlichen Zuwachs von 15% erreichen, auch die Finanzkrise wurde einwandfrei überstanden, davon blieb der Index unbeeindruckt und verlief seither stetig nach oben. Das beweist unausweichbar das Holz nicht nur eine lukrative Anlage ist, sondern auch sehr krisensicher. Nicht nur erhöht sich der Bedarf durch etablierte Wirtschaften, sondern auch erhöht sich der Bedarf von Schwellenländern.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =